Über mich

 



Hallo, mein Name ist René Bremer.

Mein erster Kontakt mit einer Kamera begann recht früh, wie wahrscheinlich bei so ziemlich jedem der solch einen Seelenfänger benutzt. Dank Papa, der dabei viel Vertrauen in mich setzte :-), konnte ich auch mal das ein oder andere Bild machen.

Meine erste, eigene analoge Spiegelreflex habe ich mir dann mit 16 geleistet. Das war eine EOS 3000N, vielleicht nicht die beste analoge Reflex aber zum lernen auf jedenfall Spitze.

Nach ein paar Jahren bin ich dann, unter anderem wegen der hohen Entwicklungskosten für Filmmaterial, zu einer DSLR umgestiegen.

Mit meiner EOS 20D habe ich dann einige Jahre gearbeitet und gelernt. Da mit der ganzen Lernerei auch die Ansprüche wachsen bin ich heute nun, erstmal ;-), bei meiner EOS 70D gelandet. Mit der bin ich auch sehr zufrieden und die wird mir hoffentlich auch noch eine Weile zu Seite stehen.

Wie man wahrscheinlich merkt, bin ich ein echter CANONier und werde das auch bleiben.